Vater und Sohn dürfen in Plauen den Verkehr regeln

In Plauen dürfen künftig Vater und Sohn den Verkehr regeln. Gemeint sind die Comicfiguren des Plauener Zeichners Erich Ohser. Sie dürfen mit Ausnahmegenehmigung des sächsischen Verkehrsministeriums an den beiden Zugängen der Fußgängerzone an den Fußgängerampeln angebracht werden. Den Bescheid übergab Sachsens Verkehrsminister Martin Dulig am Montag an Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer.