SPD: Zentralhaltestelle soll Parkplatz werden

Die Zwickauer SPD will aus der bisherigen Zentralhaltestelle einen öffentlich bewirtschafteten Parkplatz machen. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion zur nächsten Stadtratssitzung am 22. Februar eingebracht werden. Dabei solle die Verwaltung auch die Einbeziehung der umliegenden Straßen, insbesondere der Alten Reichenbacher Straße, in die Parkraumbewirtschaftung prüfen. Da die Zentralhaltestelle ohnehin abgerissen werden soll, steht nun die Frage der Nachnutzung zur Debatte. Der Vorschlag der SPD, einen Parkplatz zu schaffen, ist dabei nur eine der Ideen. – Foto: Ralph Köhler