Roland Kaiser sorgt für ausverkaufte Stadthalle

Da sage doch einer, dass man jenseits der 60 alt ist. Einer, der nach wie vor Menschen von 6 bis 80 mit seiner Musik von den Stühlen reißt, ist Roland Kaiser. Der Grandseigneur des Deutschen Schlagers hat am vergangenen Samstag für eine komplett ausverkaufte Zwickauer Stadthalle gesorgt. Im Jahre 2000 von jetzt auf gleich von der Diagnose COPD – einer unheilbaren Lungenerkrankung – getroffen, begann für ihn ein Kampf. Nach einer Operation kehrte er auf die Bühne zurück. Ein kritischer Journalist bemerkte kürzlich: Er ist besser als je zuvor. Diesen Eindruck hatten wir am Samstag auch.