Phantombild soll Einbrecher identifizieren

Zwickau – Mit einem Phantombild sucht die Zwickauer Polizei nach einem mutmaßlichen Einbrecher. Der Unbekannte war am Abend des 21. Februar im Stadtteil Weißenborn über einen Balkon in eine Wohnung eingestiegen. Die daraufhin wachgewordene Mieterin verbarrikadierte sich in einem der Zimmer und rief die Polizei. Ihren Aussagen zufolge soll der Mann etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank und 1,70 Meter groß sein. Die Ermittler prüfen derzeit, ob der Gesuchte auch für weitere Einbrüche im Stadtgebiet infrage kommt. Hinweise zu der abgebildete Person erbittet die Kriminalpolizei Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.