Peter Breuer und seine Werkstatt

Um den Aufstieg und Fall von Peter Breuer (um 1472-1541) geht es am Mittwoch um 18 Uhr im Vortrag „Sozialer Abstieg und Reformation? Peter Breuer und seine Werkstatt“ in den Zwickauer Kunstsammlungen. Dem Bildschnitzer gehörte eine der bis heute bekanntesten Zwickauer Werkstätten. Sein schicksalhaftes Leben inmitten der dramatischen Umbrüche während der Reformationszeit steht im Focus. Breuers Marien- und Heiligenfiguren sowie Altarwerke vermitteln einen Einblick in die Frömmigkeit jener Zeit. Referentin ist Dr. Petra Lewey. Gebühr (inkl. Museumseintritt): 6 Euro, ermäßigt 3,50 Euro