Neue Oberschule für Klingenthal

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz hat heute den Bescheid zur Einrichtung einer neuen Oberschule in Klingenthal übergeben. Den Beschluss dafür hatten der Stadtrat sowie der Kreistag in diesem Jahr gefasst. Vom Kultusministerium wurde die Einrichtung der Schule nun genehmigt. „Durch die Einrichtung der Oberschule erhält die Bedeutung von Klingenthal als Schulstandort einen neuen Impuls. Notwendig ist allerdings die Sicherung einer stabilen Klassenbildung und die Entwicklung einer regionalen Akzeptanz der Oberschul- und Gymnasialangebote“, betonte der Minister. An der neuen Schule sind 42 Schüler für die Klassenstufe 5 angemeldet. Damit liegen die Anmeldungen nur knapp über der im Schulgesetz geforderten Mindestschülerzahl von 40 Schülern für die Eingangsklassenstufe von Oberschulen. In den weiteren Klassenstufen ist eine Mindestschülerzahl von 20 festgeschrieben.