Nächste Straßensperrung wegen Einsturzgefahr

Leubnitzer Hauptstraße 2016-04-01In Werdau muss die nächste Straße wegen Einsturzgefahr eines Privathauses gesperrt werden. Betroffen ist die Leubnitzer Hauptstraße kurz nach dem Kreuzungsbereich Plauensche/ Greizer Straße, die ab sofort nicht mehr befahren werden darf. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Bahnhofstraße bzw. die Leubnitzer Bahnhofstraße. Um einen reibungslosen Durchgangsverkehr zu ermöglichen, wird die Ampel im Kreuzungsbereich abgeschaltet. Weitere Details zu den Maßnahmen, die die Stadt in dem Zusammenhang geplant hat, sollen Anfang kommende Woche bekannt gegeben. Die Vollsperrung der Pestalozzistraße und August-Bebel-Straße, die ebenfalls wegen eines einsturzgefährdeten Hauses nötig war, wird ab Montag aufgehoben. Dann sind beide Straßen stadteinwärts zunächst wieder befahrbar. Ist die Ruine vollständig beseitigt, werden die Straßen wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.