Mutmaßlicher Brandstifter von Plauen in U-Haft

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Plauener Trockentalstraße in der Nacht zum Samstag sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft. Er konnte knapp einen Tag nach der Tat ermittelt werden. Offenbar hat der Brandanschlag einen persönlichen Hintergrund, hieß es vom Landeskriminalamt – dennoch werde weiterhin in alle Richtungen ermittelt.