„Mondscheinmaler“ stellen im Gesundheitsamt aus

„Die Kunst ist die stärkste Form von Individualismus, welche die Welt kennt.“ So beschreibt der irische Lyriker und Dramatiker Oscar Wilde kurz und treffend, welche Kraft im künstlerischen Schaffen steckt. Genau diese Kraft steht seit letzten Donnerstag im Mittelpunkt der Ausstellung „Das Leben ist bunt“ im Gesundheitsamt des Landkreises (Verwaltungszentrum, Werdauer Straße 62). Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kunst- und Zeichenzirkel „Die Mondscheinmaler“ hier ausstellt. Im Gespräch mit der Kursleiterin und den Künstlern erfahren die Besucher, welchen Stellenwert die Kunst in einer turbulenten Zeit wie dieser haben kann. Musikalisch wird die Vernissage vom Konservatorium begleitet. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 31. Mai 2018 zu den Öffnungszeiten, dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr. – Foto: Stefanie Oppelt