Mit Bus und Bahn zum Oktoberfest in die Stadthalle Zwickau

Bereits zum 15. Mal verwandelt sich die Zwickauer Stadthalle am 27. und 28. Oktober in ein Festzelt mit Biertischgarnituren, zünftiger Dekoration, Maßbier, Henderl, bester Musik und ausgelassener Atmosphäre. Erstmals ist die Eintrittskarte auch Fahrkarte für Bus und Bahn. Diese berechtigt dazu, am Veranstaltungstag ab vier Stunden vor Beginn des Festes bis 4 Uhr des Folgetages alle Verkehrsmittel im Stadtgebiet (Tarifzone 16) kostenfrei zu nutzen. Mit der Straßenbahnlinie 3 (Anschluss zu allen Straßenbahn- und Stadtbuslinien am Neumarkt – Freitag ab 17:15 Uhr, Samstag ganztägig) und den Buslinien 13 und 23/141 kommen die Besucher bequem, umweltgerecht und sicher vor die Haustür der Stadthalle. Nach der Veranstaltung fahren drei Shuttle-Buslinien ab 23:30 Uhr bis 2 Uhr alle 30 Minuten in alle Stadtteile.

Oktoberfestlinien:
ab Stadthalle – Eckersbach – Pölbitz – Weißenborn, Waldpark
ab Stadthalle – Stadtzentrum – Marienthal – Lichtentanne – Stenn
ab Stadthalle – Neuplanitz – Cainsdorf – Wilkau-Haßlau

Fahrpläne und weitere Informationen gibt es unter www.nahverkehr-zwickau.de.