Justizminister würdigt Arbeit von Schöffen

Justizminister Jürgen Martens hat am Donnerstag die Arbeit der Schöffen gewürdigt, die zwei Amtsperioden für den Landgerichtsbezirk Zwickau tätig waren. Im Rahmen einer Dankveranstaltung im Landgericht sprach der FDP-Politiker den Männern und Frauen seine Anerkennung für diese wichtige ehrenamtliche Tätigkeit aus. „Schöffen sind ein gutes Beispiel für die Bereitschaft, zur Unterstützung unseres Rechtsstaates Verantwortung zu übernehmen. Das Schöffenamt ist ein Grundpfeiler unserer demokratischen Gesellschaft. Das Ehrenamt erfordert persönlichen, mitunter zeitaufwändigen Einsatz, was höchste Anerkennung verdient.“ Dem Minister war es deshalb ein persönliches Anliegen, den über ein Jahrzehnt lang tätigen Schöffen persönlich zu danken.