Internationale Sopranistin lädt zum Rathauskonzert

Die vogtländische Sopranistin Michéle Rödel ist am Mittwoch um 19.30 Uhr im Werdauer Rathaus zu Gast. Die mehrfache Preisträgerin internationaler Gesangswettbewerbe, Stipendiatin der Internationalen Richard-Wagner-Stipendienstiftung Bayreuth und „Mitglied h.c. der Akademie Musik & Bühne Aachen-Dresden“ arbeitet als freischaffende Konzert- und Opernsängerin in ganz Deutschland und im Ausland (Belgien, Italien, Österreich, Schweiz und Türkei/Istanbul). Als einzige deutsche Sängerin wurde Michéle Rödel für den 38. International Maria Callas Grand Prix Opera 2014 im Oktober in Athen nominiert. Das Stimmvolumen der 27-jährigen, ausgebildeten Opernsängerin reicht vom Alt bis zum Sopran. Im Rathauskonzert bringt Michéle Rödel große Opernarien von Haydn, Mozart, Rossini und Verdi zur Aufführung.