Glauchauer Feuerwache mit höchstem Einzelerlös

Feuerwache GlauchauBei den Herbstauktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG am 27. August in Dresden und am 29. August in Leipzig wurden inklusive der Nachverkäufe 87 Immobilien für rund 4,6 Millionen Euro versteigert. Dabei wurden Objekte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Bayern und Niedersachsen aufgerufen. An beiden Auktionstagen waren insgesamt rund 250 Bieter und Gäste anwesend. Mit 320.000 Euro erzielte die ehemalige Feuerwache in Glauchau den höchsten Einzelerlös. Das überwiegend vermietete, denkmalgeschützte Wohn- und Geschäftshaus mit 13 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten liegt in unmittelbarer Nähe zum Markt und kam mit einem Mindestgebot von 139.000 Euro zum Aufruf.