GlasBlasSing-Quintett gibt einen auf die Zwölf

Das Dutzend ist voll: 12 Jahre erfolgreiche Flaschenmusik, drei Bühnenprogramme, eine eigene TV-Show und Berge von Songs, die früher oder später neuen weichen und in die Schublade wandern mussten. Aber das GlasBlasSing Quintett ist gegen Schubladendenken! Und erst recht gegen jegliche Wegwerfmentalität! Flaschenmusik, das ist Recycling im besten Sinne. Das ist sogar Upcycling – nimm etwas scheinbar Gebrauchtes und verwende es so, dass sich sein Wert erhöht. Nimm ein paar olle Pullen und bau dir daraus eine „Cokecaster“-Flaschengitarre, ein Flachmanninoff-Xylophon, eine Wasserspender-Bassdrum oder ein Set Pizzicato-Pfeifen. Wer wissen will, ob und wie das Ganze auf der Bühne funktioniert, sollte das Konzert der „Musiker“ am Samstag im Alten Gasometer nicht verpassen. Beginn ist um 20 Uhr.