GGZ startet 5. Zwickauer Hochhaus-Treppenlauf

Nach kurzer Pause startet am 22. April in Zwickau wieder ein Hochhaus-Treppenlauf. Dazu müssen neben 30 Meter Anlauf insgesamt 166 Stufen über 10 Etagen absolviert werden. Gewertet wird in verschiedenen Altersklassen. Für die Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau und dem SV Vorwärts als Organisatoren des Treppenlaufes gab das diesjährige Stadtjubiläum auch die Anregung für eine eigene Wertungskategorie. Für Mannschaften mit 5 Teilnehmer/innen erfolgt der Lauf über 900 Treppenstufen und bietet sich daher auch für Firmen oder Vereine an. Dabei absolviert jeweils die letzte Starterin oder der letzte Starter der Mannschaft 236 statt 166 Stufen. In diesem Jahr ist die Veranstaltung wiederum Wertungslauf für den Deutschen Towerrunning Cup, der deutschen Meisterschaft für Treppenläufer. Aufgerufen zur Teilnahme sind Profi-, Freizeit- und Spaßläufer, die mit dem Marienthaler Hochhaus eines der höchsten Gebäude Zwickaus erklimmen wollen. Meldungen sind bis zum 15. April beim SV Vorwärts Zwickau und online unter www.vorwaerts-zwickau.de möglich. Informationen und Ausschreibung finden sich auf der Homepage und auf den Veranstaltungsflyern. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 200 begrenzt.