Gewandhausstraße ab Mittwoch gesperrt

Die Zwickauer Gewandhausstraße, zwischen Dr.-Friedrichs-Ring und Katharinenstraße, wird ab Mittwoch kurzfristig voll gesperrt. Grund hierfür sind zwingend notwendige Bauarbeiten, die noch mit der Havarie einer Trinkwasserleitung im Februar zusammen hängen. Witterungsbedingt konnte bei den Arbeiten damals nur Kaltmischgut zum Einsatz kommen. Dieser hält dem jetzigen Straßenverkehr jedoch nicht mehr stand und zeigt bereits erste Veränderungen in den gepflasterten Bereichen.Verkehrsteilnehmer bzw. Anwohner mit Pkw werden gebeten, die nördliche Zufahrt ins Zentrum, über den Dr.-Friedrichs-Ring und die Katharinenstraße, zu nutzen. Der Parkplatz am TIM kann weiterhin über die Katharinenstraße angefahren und genutzt werden. Nach Angaben der Stadt ist vorgesehen die Arbeiten bis spätestens 23. April abzuschließen.