Erneuter Geburtenrekord in Lichtenstein

Erstmals nach 27 Jahren ist im DRK-Krankenhaus Lichtenstein wieder die 550er-Geburtenmarke erreicht worden. Bo Friedrich erblickte am Dienstag kurz nach 8 Uhr das Licht der Welt. Das Jubiläumsbaby brachte ein Gewicht von 2785 Gramm auf die Waage und war zur Geburt 47 Zentimeter groß. Seine Eltern Katharina und Toni Friedrich wohnen in Hartenstein und haben bereits zwei Jungen. Die frischgebackene Dreifachmama hat das erste Mal in Lichtenstein entbunden. „Der gute Ruf und die familiäre Atmosphäre haben uns dazu bewegt in Lichtenstein zu entbinden. Auch nach der Geburt unseres Sohnes fühlen wir uns hier auf Station sehr gut betreut“, so die gelernte Bürokauffrau. Bereits 2016 war für die Geburtshilfe Lichtenstein ein Rekordjahr. Seit 1990 wurde erstmals die 500er-Marke geknackt. Bis Ende 2016 gab es 515 Geburten und 518 Kinder, davon 243 Mädchen und 275 Jungen. Mit der 550. Geburt am 19. Dezember verzeichnete das Krankenhaus bereits 12 Tage vor dem Jahresende 35 Geburten mehr. Bis zum 22.12. wurden im DRK Krankenhaus 281 Jungen und 278 Mädchen geboren.