DFC holt ersten Punkt in der neuen Saison

Die Fußballerinnen des DFC Westsachsen Zwickau spielten am Sonntag in der Landesliga gegen Dresden-Johannstadt. In einer sehr engagiert geführten Partie teilten sich beide Mannschaften am Ende die Punkte, wobei im Laufe des Spiels für die Gastgeberinnen sowie auch für den SV Johannstadt ein Sieg möglich war. Franziska Thielemann erzielte in der 35. Minute den ersten Treffer für die Johannstädterinnen. Die Zwickauerinnen spielten nach dem Gegentor ruhig weiter und belohnten sich in der 45. Minute mit dem Ausgleich. Sarah Weinhold schob den Ball nach einen Eckstoß von Susan Heuer über die Linie. nach dem Pausentee dominierte der DFC das Geschehen, kassierte aber nach 53 Minuten den zweiten Gegentreffer. Davon unbeeindruckt, spielte Zwickau weiter mutig nach vorn und schaffte es in der 77. Minute erneut auszugleichen. Torschützin war Kathleen Zorn. Danach hatten Beide noch gute Spielzüge, die aber am Ergebnis nichts mehr änderten.