DFC-Fußballerinnen überzeugen in Chemnitz

Mit einem 2. Platz kehrten die Frauen des DFC Westsachsen am Samstag vom Eastside Damencup 2018 in Chemnitz zurück. In dem sehr stark besetzten Starterfeld behaupteten sich die Zwickauerinnen durch Laufbereitschaft, große Spielfreude und 27 Treffern. Gespielt wurde in einem Soccerfeld mit Kunstrasen und Bande, was hohes Tempo und schnelles Reaktionsvermögen voraussetzte. Der DFC qualifizierten sich als Gruppenzweite mit drei Siegen und einer knappen Niederlage in seiner Gruppe hinter dem Team vom Stadtsportbund Chemnitz, welches aus Spielerinnen des CFC und anderen Chemnitzer Vereinen bestand. Im Halbfinale trafen die Muldestädterinnen auf die 1. Mannschaft von ESV Thum-Herold. Nach einer sehr engagiert geführten ausgeglichenen Partie setzte sich Zwickau mit 7:5 durch. Im Finale wartete das Team des Stadtsportbund Chemnitz, mit dem man sich bereits in der Gruppenphase messen musste. Die Chemnitzerinnen setzten sich auch im Finale knapp mit 4:3 durch und gewannen damit das Turnier, für die Zwickauerinnen dennoch ein super Ergebnis.