Delegation aus Zwickau reist nach Dortmund

Im Dezember 1988 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und Zwickau begründet. Nachdem am 1. Dezember des vergangenen Jahres eine Delegation aus Dortmund zu Gast in Sachsen war, erfolgt nun der Gegenbesuch. Eine 25-köpfige Gruppe aus Zwickau reist vom 2. bis 4. Mai in die Partnerstadt. Höhepunkt des Besuches ist eine Feierstunde am Sonntag. Festredner ist der frühere Bundesminister Franz Müntefering. Im Rahmen der Festveranstaltung verleiht das Zwickauer Stadtoberhaupt die Martin-Römer-Ehrenmedaille an Manfred Kossack und Adolf Miksch. Neben Pia Findeiß reisen die Altoberbürgermeister Heiner Fischer und Rainer Eichhorn, Vertreter des Stadtrates und der Verwaltung aber auch der aus Dortmund stammende Leiter des Schumann-Hauses mit nach Westfalen.