Chinesische Elite-Schüler an der WHZ

20160419_Studienkolleg (3)38 chinesische Schüler bereiten sich seit Ende März am Studienkolleg der Westsächsischen Hochschule Zwickau auf ein Studium vor. Durch besonders gute Schulleistungen haben sich die Jugendlichen für ein Studium in Deutschland qualifiziert. Die Mädchen und Jungen stammen aus verschiedensten Provinzen des Landes und haben sich durch ihre sehr guten Leistungen bei der sogenannten Gao Kao für ein Studium in Deutschland empfohlen. Die Gao Kao, zu Deutsch etwa „Hoher Test“, ist die Abschlussprüfung des chinesischen Schulsystems. In den Städten, in denen die Prüfungen stattfinden, werden besondere Vorkehrungen getroffen, um den Prüflingen absolute Ruhe zu gewährleisten. So werden nachts auch Bauarbeiten eingestellt, um sicherzustellen, dass die Prüflinge ruhig schlafen können. Nach einer Feststellungsprüfung, die zum Hochschulzugang in Deutschland berechtigt, können die Schüler an der WHZ in das Brückensemester im Sommersemester 2017 einsteigen. Während die Schüler das Studienkolleg besuchen, sind sie bereits als Studierende der WHZ eingeschrieben und wohnen im Wohnheim des Studentenwerks.