Archive For The “Nachrichten” Category

Geh- und Radweg in Marienthal freigegeben

Nachdem in dieser Woche alle Restleistungen zur Baumaßnahme „Ausbau Geh- und Radweg zwischen Jogichesstraße und Crimmitschauer Straße“ erbracht wurden, erfolgte heute die offizielle Freigabe des 520 Meter langen Abschnittes.

Read more »

Zwei Schiffe und fünf Türme am Schlobigplatz

Mit großer Begeisterung haben die Mädchen und Jungen der „Krümelkiste“ am Donnerstag im Zwickauer Schlobigpark einen neuen Spielplatz eröffnet. Als Favoriten entpuppten sich sofort die Rutschen, mit denen man nach dem Erklimmen der Baumhäuser zurück auf den Boden gelangt.

Read more »

Verkehrsverbund erhöht Fahrpreise

Der Verkehrsverbund Mittelsachsen erhöht zum 1. August die Fahrpreise. Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes hat die Anpassung der Tarife am Freitag genehmigt. Nach zweijähriger Stabilität der Preise sei nun eine Preisveränderung notwendig. Verantwortlich dafür sei vor allem die Kostenentwicklung bei den Verkehrsunternehmen, die Personalkosten ebenso wie die Aufwendungen für den Kauf moderner Busse oder die steigenden Instandhaltungskosten für ältere Fahrzeuge. Die Tarifveränderung entspricht einer durchschnittlichen Preissteigerung von 2,6 Prozent über alle Tarifangebote, also 1,3 Prozent pro Jahr. Trotz des preislichen Anstiegs einiger Tarifangebote bleiben zum Beispiel die Preise für die Einzelfahrt zum Normaltarif und die ermäßigte Einzelfahrt für eine Tarifzone und den Kleinen Stadtverkehr gleich. Auch keine preisliche Änderung wird es bei der Tageskarte für eine Person zum Normaltarif in allen fünf Preisstufen (1 – 3 Tarifzone/n, Verbundraum und Kleiner Stadtverkehr) geben. Die Kosten für das Seniorenticket von monatlich 49,00 EUR und für die Schülerverbundkarte von 44,00 EUR pro Monat bleiben ebenfalls unverändert.

Read more »

3.300 freie Stellen im Vogtland warten auf neue Mitarbeiter

Sie möchten sich beruflich verändern oder neu orientieren? Sie sind mit Ihrem Arbeitsumfeld unzufrieden, suchen eine neue Herausforderung oder wieder ein Beschäftigungsverhältnis im Vogtland? Dann sollten Sie sich umgehend bei der Agentur für Arbeit Plauen arbeitsuchend melden. „Bei aktuell rund 3.300 freien Jobangeboten gibt es im Vogtland eine Menge Beschäftigungsalternativen. Die Wirtschaftsregion ist gut aufgestellt und im Zuge der Frühjahrsbelebung werden neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht“, hebt Agenturchefin Helga Lutz hervor und verweist auf die Arbeitsuchendmeldung. „Mit der Meldung können wir frühzeitig mit der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle beginnen. Wir geben den Kunden Hilfestellungen bei Bewerbungen, informieren zu Qualifizierungsmöglichkeiten und haben einen regionalen und bundesweiten Überblick über freie Stellen auf dem Arbeitsmarkt“, betont Helga Lutz und zählt die Vorteile gleich auf. Stellenwechsler und Rückkehrer können unter plauen.jobwechsler@arbeitsagentur.de mit der Arbeitsagentur Kontakt aufnehmen. Die Vermittlungs- und Beratungsfachkräfte jederzeit auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Und wer Zeit und Aufwand sparen möchte, kann das ganze gleich online erledigen. Über den eService Vermittlung und Beratung kann sich gleich arbeitsuchend gemeldet und das Bewerberprofil bearbeitet werden. Wer bereits bei der Agentur für Arbeit registriert ist, kann seine Zugangsdaten unter der kostenfreien Hotline beantragen (0800 4 5555 00).

Read more »

Herausragende Abschlussarbeiten ausgezeichnet

Vier Absolventen in den Kategorien Technik, Wirtschaft und Lebensqualität sind am Donnerstag vom Hochschulfördervereins Mentor für ihre exzellenten Abschlussarbeiten ausgezeichnet worden. Jules Morack, Maximilian Stange, Denise Benzing und Elisabeth Schubert erhielten den diesjährigen Mentor-Preis. Der Förderverein der Westsächsischen Hochschule Zwickau vergibt die mit jeweils 2.000 Euro dotierten Ehrungen jährlich für ausgezeichnete in den Abschlussarbeiten in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Lebensqualität. In der Kategorie Technik befasste sich Jules Morak, Absolvent des Diplomstudienganges Verkehrssystemtechnik, mit der verkehrstechnischen Überprüfung des Einrichtungs-Verkehrskonzepts am Beispiel des Innenstadtrings von Bernau. Maximilian Stange, Absolvent der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, widmete sich den Entwicklungsmöglichkeiten additiver Fertigungsverfahren bei der Herstellung von Kraftfahrzeugersatzteilen in Bezug zu Logistik und Supply Chain Management. Das gemeinsame Bachelorprojekt von Denise Benzing und Elisabeth Schubert entstand an der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg. Die beiden Textildesign-Studentinnen entwickelten ein Gestaltungsangebot für die Evangelische Oberschule Schneeberg. Neben der farblichen Neugestaltung von Treppenhaus und Korridoren wurde auch ein neues Leitsystem zur besseren Orientierung geschaffen.

Read more »

Arbeitseinsatz im Freibad Haselbrunn

Am Samstag ab 9.30 Uhr führt der Förderverein Freibad Haselbrunn im „Stadionfreibad“ seinen diesjährigen Arbeitseinsatz zur Vorbereitung der neuen Saison durch. Auftakt ist am 30. Juni nach Abschluss der Baumaßnahmen. Im Mittelpunkt stehen Arbeiten zur Vorbereitung der Sanierung von mindestens 25 historischen Umkleidekabinen, zur Instandsetzung und zur Inbetriebnahme der Traditionskabine sowie zur Reinigung der Beach- und Volleyballplätze. Damit sollen die Sanierungsarbeiten an den Becken begleitet und das historische Gesamtensemble ohne Erhöhung der Eintrittspreise weiter aufgewertet werden. Mitglieder des Fördervereins sowie Freunde des Freibades sind zur tatkräftigen Mitwirkung eingeladen. Traditionsgemäß werden die fleißigen Helfer mit kalten Getränken und Kesselsuppe entschädigt. Im Anschluss kann der aktuelle Baustand des Areals besichtigt und über die zukünftige Entwicklung des Freibades mit der Geschäftsführung der Freizeitanlagen GmbH sowie mit dem Vorstand des Fördervereins diskutiert werden.

Read more »

Werdauer Straße gesperrt – Busse verkehren nach Baufahrplan

Ab 23. April wird die Werdauer Straße (ab Goethestraße) gesperrt. Aus diesem Grund verkehren die Buslinien 18 und 21 nach einem Baufahrplan. Abfahrtszeiten und Linienwege verändern sich. Die Buslinie 18 fährt von Montag bis Freitag jeweils ab Betriebsbeginn bis 20 Uhr ab Königswalde bzw. Hartmannsdorf bis Haltestelle Paulusstraße. Fahrgäste in Richtung Neumarkt nutzen zur Weiterfahrt die Straßenbahnlinien 4 und 5 sowie die Buslinie 21. Alle Kleinbusfahrten sowie die Fahrten an den Wochenenden verkehren durchgehend vom Neumarkt über Paulusstraße nach Königswalde. Die Buslinie 21 fährt ab Haltestelle Neumarkt zur Paulusstraße und weiter zu den Endhaltestellen Brand bzw. Weißenbrunn, Mühlensteig. Die Haltestellen Marienthaler Höhe, Ahornweg, Am Windberg, Heinrich-Braun-Straße und Waldstraße werden nur durch die Linie 18 bedient. Für die Haltestellen Goethestraße und Marienthaler Höhe gibt es eine Ersatzhaltestelle in der Goethestraße bzw. auf der Werdauer Straße. Die Haltestelle Alberthöhe kann während der Bauphase nicht bedient werden. Der Baufahrplan ist im Servicecenter am Neumarkt oder unter www.nahverkehr-zwickau.de erhältlich.

Read more »

Plauener Rathaus ohne Strom

Am Freitag schließt das Plauener Bürgerbüro bereits ab 12 Uhr seine Pforten. Auch die Tourist-Info hat an diesem Tag nur verkürzt geöffnet. Grund für die frühere Schließung sind nach Angaben der Stadt wichtige Wartungsarbeiten an der Trafostation, die mit der Abschaltung der Stromversorgung im gesamten Rathaus einhergeht. Es funktionieren weder PC’s noch Licht oder Aufzüge und Kasse. Ab Samstag ist die Tourist-Info wieder wie gewohnt geöffnet, das Bürgerbüro und das Rathaus ab Montag.

Read more »

Bilderausstellung „Stadtansichten“ in der Sparkasse

Zwickauer Künstlerinnen und Künstler tragen auf vielfältige Art und Weise zum diesjährigen Stadtjubiläum bei. Aber auch aus dem Umland der Muldestadt gibt es zahlreiche Aktivitäten. So haben Malerinnen und Maler aus dem VW-Ort Mosel aus Anlass der 900-Jahr-Feier eine Ausstellung vorbereitet. Am Dienstag wurde sie in der Geschäftsstelle der Sparkasse Zwickau eröffnet.

Read more »

Bei Sankt Mauritius hinter die Kulissen geschaut

Zahlreiche Unternehmen der Region veranstalten bereits seit längerem einen Tag der offenen Tür. 2018 wurde dieser Aktion in Zwickau ein etwas anderer Name verpasst. Unter dem Motto „Türen auf!“ wollen zudem wesentlich mehr Firmen einen Blick hinter ihre Kulissen gewähren. Offene Türen gab und gibt es in der Werkstatt für behinderte Menschen Sankt Mauritius im Gewerbegebiet Kopernikusstraße.

Read more »