Beleidigung und Eigentumsdelikte

Plauen – Beim Verlassen einer gastronomischen Einrichtung wollte ein 31-Jähriger am Sonntagabend auf der Klosterstraße einer Frau Handy und Tasche entreißen. Aufgrund ihrer Gegenwehr ließ er aber davon ab. Ein Mitarbeiter des Restaurants sprach den Täter an und wurde daraufhin bedroht. Nach Verlassen der Örtlichkeit in Richtung Klostermarkt/Oberer Steinweg beschädigte der 31-Jährige eine Jalousie von einem Kiosk (Schaden: etwa 600 Euro). Danach suchte er eine Gaststätte am Oberen Steinweg auf und entwendete dort das Handy eines Gastes, welches er nach Aufforderung jedoch zurückgab. Außerdem beleidigte er das Personal. Polizeibeamte stellten den Verdächtigen gegen 19 Uhr auf dem Klostermarkt fest und befragten ihn zu den Sachverhalten. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet, die Ermittlungen laufen.