Aufholjagd der Eispiraten bleibt erfolglos

Die Eispiraten Crimmitschau mussten zum Start in die englische Woche eine bittere Niederlage hinnehmen. Beim direkten Konkurrenten ESV Kaufbeuren unterlagen die Schützlinge von Cheftrainer Kim Collins am Dienstagabend mit 3:4. Die Westsachsen lagen bereits 0:4 zurück, als sie zur Aufholjagd bliesen und es am Ende noch einmal spannend machten. Für einen Punktgewinn reichte es aber nicht mehr. Somit verpassten es die Crimmitschauer, auf einen direkten Playoff-Platz vor zu rücken. Am Freitag geht es in der DEL2 schon weiter. Die Eispiraten empfangen dann die Bayreuth Tigers im Sahnpark. Tickets sind unter www.eispiraten-crimmitschau.de erhältlich.