77-jährige Reichenbacherin vermisst

Reichenbach – Auf der Suche nach einer vermissten 77-Jährigen hat die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Renate-Bringfriede K. leidet unter Demenz und ist zuletzt am Donnerstag gegen 14:30 Uhr in der Lengenfelder Straße gesehen worden. Bei der Suche nach der Vermissten kamen neben Polizeibeamten auch ein Fährtenhund und ein Hubschrauber sowie Flächensuchhunde des Deutschen Roten Kreuzes im Einsatz. Am Freitagvormittag wurde zusätzlich noch ein Mantrailer (Personensuchhund) in die Suchmaßnahmen eingebunden. Die Vermisste ist ca. 160 Zentimeter groß und von kräftiger Gestalt. Sie hat ein scheinbares Alter von 75 bis 80 Jahren, schwarze, glatte Haare (Kurzhaarfrisur) und trug eine grüne Hose, schwarzfarbige Oberbekleidung mit weißem Blumenmuster und vermutlich Hausschuhe. Außerdem hatte sie eine braune Waschtasche dabei. Hinweise erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550, oder jede andere Polizeidienststelle.