Zwickauer CDU-Fraktion bekommt Zuwachs

In den Wochen nach der Kommunalwahl gab es zwischen der Zwickauer CDU und den beiden FDP-Stadträten Carsten Schick und Fritz Binder Gespräche mit dem Ziel einer Zusammenarbeit im Stadtparlament. Für eine Aufnahme von weiteren Stadträten in die CDU-Fraktion sind laut Satzung eine Abstimmung mit dem Stadtvorstand sowie ein mit 2/3-Mehrheit gefasster Beschluss aller Fraktionsmitglieder erforderlich. Nachdem der CDU-Stadtvorstand am 29. Juli ein positives Votum zur Aufnahme der beiden FDP-Mitglieder gegeben hatte, wurde in der Fraktionssitzung am Montag der Beschluss zur Aufnahme gefasst. Carsten Schick und Fritz Binder sollen über die CDU auch Mandate in Fachausschüssen und Aufsichtsräten erhalten. Die erste gemeinsame Fraktionssitzung findet am 8. September statt.