Zwickau erarbeitet neuen Mietspiegel

Neuplanitz_LuftVergangene Woche wurde im Zwickauer Rathaus die Arbeitsgruppe Mietspiegel gebildet. Neben Vertretern der Stadtverwaltung und des Landkreises waren die ansässigen Wohnungsunternehmen, private Großvermieter, der Mieterschutzverein, der Vermieterverein Haus & Grund, Fachleute eines Marktforschungsinstituts und der Westsächsischen Hochschule anwesend. Ziel dieser ersten Veranstaltung war es, gemeinsam den für Zwickau sinnvollsten Weg zur Erstellung eines zeitgemäßen Mietspiegels zu diskutieren. Dabei wurden auch neue Ansätze in Betracht gezogen. Durch verstärktes Einbinden der Privatvermieter soll die Datenmenge weiter vergrößert werden. Die entstehenden Kosten werden gemeinschaftlich getragen. Der aktuelle Zwickauer Mietspiegel ist seit dem 1. September 2013 in Kraft. Die Veröffentlichung der neuen Übersicht soll 2017 erfolgen.