Zweite des BSV in Plauen chancenlos

In der Handball-Sachsenliga hat die zweite Mannschaft des BSV Sachsen am Samstag eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen. Beim SV Plauen-Oberlosa 04 musste sich das Team von Roy Grüner mit 23:36 geschlagen geben. Dabei bereiteten die Zwickauerinnen mit hoher Laufbereitschaft und Aggressivität in der Abwehr den Gastgeberinnen zunächst einige Probleme. Auch der knappe Pausenrückstand (15:17) ließ auf eine positive zweite Halbzeit hoffen. Allerdings gelang es dem Team um ihre besten Torschützinnen Franziska Stolle und Elisabeth Aßmann nicht, die Leistung aus dem ersten Durchgang zu wiederholen. Bereits nach 45 Minuten hatten die Vogtländerinnen ihren Vorsprung auf zehn Tore ausgebaut. Während sich auf Zwickauer Seite die Fehler, vor allem im Torabschluss, immer mehr häuften, wusste Plauen seine Stärken bis zum Ende der Partie auszuspielen.

About Post Author