Zu schnell auf vereister Fahrbahn

Zwickau – Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf der Neuplanitzer Straße erlitten vier Insassen eines Jeep UAZ zum Teil schwere Verletzungen. Auf der vereisten Fahrbahn war der 28-jährige Fahrer gegen 4 Uhr in einer Linkskurve ins Schleudern gekommen und mit einem Lichtmast kollidiert. Zwei der Insassen wurden aus dem Auto geschleudert. Ein 20-Jähriger verletzte sich schwer, drei weitere wurden leicht verletzt. Bauartbedingt befanden sich in dem Oldtimer keine Sicherheitsgurte. Außerdem war das Fahrzeug viel zu schnell unterwegs. Der Schaden beträgt 4.000 Euro.