Zimmerer stirbt bei Arbeitsunfall

Crimmitschau, OT Blankenhain – Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle an der Straße Am Koberbach ist am Donnerstagvormittag ein Zimmermann ums Leben gekommen. Der 38-Jährige war gerade dabei ein Gerüst abzubauen, als er ca. drei Meter in die Tiefe stürzte. An den dabei erlittenen schweren Verletzungen ist der Mann kurz darauf im Krankenhaus gestorben. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei liegt kein Fremdverschulden vor.