Zeugen verhindern Trunkenheitsfahrt

Langenweißbach, OT Grünau – Beherzte Bürger haben am Dienstagnachmittag verhindert, dass sich ein betrunkener Mann an das Steuer seines Autos setzt. Der 42-Jährige wollte mit dem Renault rückwärts aus einem Grundstück fahren. Die Zeugen öffneten die Beifahrertür und zogen den Schlüssel ab. Die herbeigerufene Polizei führte vor Ort einen Test durch. Ergebnis waren 3,30 Promille. Während der Blutentnahme kam es noch zum Widerstand gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten. Der Führerschein des Alkoholsünders wurde beschlagnahmt.