XIII. Internationale Highland-Games in Trebsen

Vor den Toren Leipzigs erleben Tausende Besucher jährlich am dritten Septemberwochenende ein Spektakel für Auge und Ohr, das in dieser Dimension selbst in Schottland seines Gleichen sucht. Die Internationalen Highland Games finden in diesem Jahr zum zweiten Mal im Schloss und Park zu Trebsen statt. Auch 2013 treten Pipe-Bands aus mehreren Ländern Europas im Wettstreit gegeneinander an. Über 30 Amateurmannschaften messen ihre Kräfte in den typisch schottischen Disziplinen wie Baumstamm- und Gewichtwerfen, Steinstoßen oder Whiskyfassrollen. Die Profikämpfer (Heavies) treten bei der Deutschen Meisterschaft der Highland-Kämpfer in Trebsen um Bestweiten- und- höhen an. Auf zwei Bühnen können die Gäste drei Tage Scottish & Irish Folkmusic der Spitzenklasse sowie Irish Steppdance und schottische Militärtänze erleben. In diesem Jahr u.a. dabei: „The Brogues“, „The Aberlours“, „Wild Molly“, „The Sally Gardens“, „Shamrock“, „Balisar“ , „Tap for Fun“ und die Mc Arthur Dancer.