Wohnungsbrand endet glimpflich

Meerane – Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Rudolf-Breitscheid-Straße. In einer Wohnung war am Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Ein Zeuge informierte gegen 9 Uhr Polizei und Rettungsdienst, sodass alle anwesenden Bewohner das Haus rechtzeitig verlassen konnten. Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Wohnungen konnte die Feuerwehr verhindern. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.