Wohnhaus durch Brand zerstört

Crimmitschu – Am Sonntagnachmittag ist ein altes, unbewohntes Bauernhaus in Großpillingsdorf niedergebrannt. Die Feuerwehren der umliegenden Ortschaften konnten das Gebäude nicht retten. Wie die Polizei mitteilte, wurde es durch die Flammen völlig zerstört. Die Brandursache ist noch unklar. Auch der entstandene Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.