Wirtschaftsjunioren: Integration beschleunigen!

WJ Sachsen Landesverband 2016Der Landesvorstand der Wirtschaftsjunioren Sachsen hat die CDU/SPD-Landesregierung aufgefordert, die Integration von Zuwanderern in den Arbeitsmarkt zu beschleunigen. Mit der Dresdner Erklärung beziehen die Wirtschaftsjunioren klare Position. „Wir setzen uns für eine schnelle Integration von Flüchtlingen in unseren Arbeitsmarkt ein“, betont Landesvorsitzender Lars Müller. „Damit können wir als Junge Wirtschaft den besten Beitrag zu einer Willkommenskultur in Deutschland leisten.“ Die aktuellen Geschehnisse in Sachsen, Bedrohung, tätliche Übergriffe und Brandanschläge und die damit verbundene negative Wahrnehmung des Freistaates seien eine Gefahr für den Wirtschaftsstandort. Die Wirtschaftsjunioren stehen für ein weltoffenes, gastfreundliches und zukunftsorientiertes Sachsen und distanzieren sich von jeglicher Form des Extremismus.