Winter Games-Pläne vorerst auf Eis gelegt

Die Eispiraten Crimmitschau haben sich entschieden die Pläne für ein Winter Games-Projekt nicht länger umzusetzen. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit dem Team der ZSL Betreibergesellschaft der Red Bull Arena in Leipzig und der Firma AST (AST Eis und Solar Technik) aus Österreich sei dennoch ein nahezu vollständiges Konzept entstanden, welches für zukünftige Events dieser Art interessant sein könnte. Besonders die Sommerdiskussionen um die Liga und der damit verbundene zeitliche Verzug habe das Risiko für eine optimale Durchführung ansteigen lassen. Daher musste sich der Verein von der Idee verabschieden.