Wie geht Fernsehen? SLM zu Besuch in Zwickau

SLMBis 1984 hatte man in Deutschland beim Fernsehen nur wenig Auswahl. Mehr als die öffentlich-rechtlichen Stationen gab es nicht. Erst das duale Rundfunksystem machte auch private Radio- und Fernsehsender möglich. Die durften und dürfen aber längst nicht tun und lassen, was ihnen gefällt. Die Landesmedienanstalten als Aufsichtsbehörden haben immer ein waches Auge auf das, was über die Antenne geht. Im Zwickauer Fernsehstudio war in dieser Woche der Programmbeirat der sächsischen Landesmedienanstalt zu Gast, um sich über die tägliche Arbeit zu informieren.