WHZ Racing Team fährt in der Weltspitze mit

Schon seit vielen Jahren sind die Studenten der Westsächsischen Hochschule Zwickau im Rennsport vertreten. Begonnen hatte es mit kleinen Rennwagen mit Verbrennungsmotor. Inzwischen werden die von den Studenten entwickelten, gebauten und auch gefahrenen Flitzer elektrisch angetrieben. In der Formula Student, einer Weltrangliste für diese Fahrzeuge konnten die Zwickauer Studenten in diesem Jahr wieder einen riesigen Erfolg verbuchen. Nach Platz 7 im englischen Silverstone folgte ein Gesamtsieg in Most in Tschechien. Da wollte das Team um Christoph Strächeflegel natürlich noch mehr.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: