WETTERaktuell vom 16.09.2020

Morgen legt der Sommer erst mal eine Verschnaufpause ein. Die Tageshöchstwerte liegen nur noch bei 18 Grad. Der Regen, der am Vorabend ins Sendegebiet gezogen ist, hält sich bis in den Mittag. Am Nachmittag lockert es auf und gelegentlich lässt sich auch die Sonne wieder blicken.

%d Bloggern gefällt das: