WETTERaktuell vom 07.01.2022

Auch zum Start ins Wochenende ändert sich nichts an der durchwachsenen Wetterlage.

Bei Tageshöchstwerten um die 3 Grad starten wir mit Schneeschauern in den Samstag.

Am Nachmittag reißt der Westsachsenhimmel auf und die Sonne lässt sich blicken.

Gegen Abend frischt der Wind auf und in den Nachtstunden setzt Regen ein.

Mit Niederschlägen und Wind beginnt auch der Sonntag.

Das Quecksilber klettert bis auf 4 Grad und im Tagesverlauf kommt es immer wieder zu Niederschlägen.

Die neue Woche beginnt dann trübe und zugezogen. Möglicherweise gibt es am Montag einige vereinzelte Schneeflocken. Ansonsten bleibt es bei Werten um die 4 Grad trocken.

%d Bloggern gefällt das: