Westsachsenstadion drei Wochen geschlossen

Vom 19. Juli bis 10. August ist das Westsachsenstadion aus – wie es von der Stadt heißt – arbeitsorganisatorischen Gründen geschlossen. Der Beginn der Ferien- und  Urlaubszeit soll genutzt werden um die durch den dauerhaften Betrieb der Multifunktionsanlage notwendig gewordenen Pflege- und Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. Vorgesehen sind unter anderem das Lockern, Besanden und Bürsten am Kunstrasen und im gesamten Objekt sowie intensive Reinigungsarbeiten der umlaufenden Asphaltbahn. In dieser Zeit kann auch die Öffentlichkeit die Sportanlagen nicht nutzen.