Westsachsen – wo es am schönsten ist

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Dieses Zitat von Johann Wolfgang von Goethe passt so recht in diese Zeit. Ebenso die Redewendung: aus der Not eine Tugend machen. Sie wissen längst wohin die Reise geht.

Doch genug mit dem Sprüche klopfen. Tatsache ist: Alles Schlechte hat auch etwas Gutes. Ja sogar Corona. Man muss nur suchen.

 

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: