Westsachsen tanzt – die Fünfte

WS tanzt1Die TSG Rubin Zwickau war am vergangenen Sonntag zum fünften Mal Ausrichter für das Dreifachturnier „Westsachsen tanzt“. Der Gastgeber schickte fünf Paare ins Rennen, die sich wertvolle Punkte und Platzierungen sichern konnten. Ben Großpietsch und Jessica Neef siegten bei der Jugend B Latein und holten in der älteren Altersklasse Platz 2. Paul Görg und Michelle Voigtmann, die gerade eine vierwöchige verletzungsbedingte Pause hinter sich haben, belegten bei den Kindern Platz 2 und in der höheren Altersklasse Rang 3. Maximilian Springer und Luana Kannhäuser sicherten sich in der Junioren I C einen Finalplatz und konnten in der II C ihre Leistung noch verbessern und mit Platz 5 überzeugen. Georg Gebauer und Selina Aksu erreichten in der Hauptgruppe B ebenfalls einen Finalplatz. Philipp Helbig und Linda Linke waren das einzige Rubin-Paar, das sowohl Standard als auch Latein tanzte. Für sie war es eine letzte Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft über 10 Tänze am Wochenende.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: