Werkzeuge aus Kleintransportern gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (cs) Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte zweimal in Kleintransporter ein.

In der Zeit von Freitagvormittag bis Sonntagabend hatten es die Diebe auf einen VW-Kleintransporter abgesehen, der an der Albert-Einstein-Straße abgestellt war. Die Täter drangen gewaltsam in das Fahrzeug ein und entwendeten daraus diverse Werkzeuge im Wert von rund 2.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.

In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen VW-Transporter ein, der an der Chemnitzer Straße abgestellt war. Die Diebe erbeuteten daraus Werkzeug im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Ob die beiden Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, ist nun unter anderem Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

%d Bloggern gefällt das: