Werkstattbrand

Zwickau – (rl) Dienstag, kurz vor 6 Uhr, rückten die Kameraden der Berufsfeuerwehr Zwickau und freiwilligen Feuerwehr Marienthal zu einem Brand in der Werkstatt eines Elektro-Betriebes an der Newtonstraße aus. Durch das Feuer im Bereich eines 3D-Druckers kam es in mehreren Räumen zu starken Verrußungen. Ein 53-jähriger Hausmeister kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Der Schaden ist noch nicht bezifferbar. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.