Werdauer Geschäftshaus kommt unter den Hammer

37 Immobilien aus Sachsen kommen am 23. und 24. März im Rahmen der Frühjahrsauktionen der Deutsche Grundstücksauktionen AG in Berlin unter den Auktionshammer. Unter den Objekten befindet sich auch ein Wohn- und Geschäftshaus am Werdauer Markt mit Reisebüro und NKD-Filiale. Es soll für mindestens 229.000 Euro den Besitzer wechseln. Auch ein denkmalgeschützter Vierseitenhof im Remser Ortsteil Kertzsch mit Autowerkstatt und ehemaliger Gaststätte befindet sich im Auktionskatalog. Hier liegt das Mindestgebot bei 49.000 Euro. Alle Objekte werden ausführlich auf www.immobilien-auktionen.de und im aktuellen Versteigerungskatalog der Deutschen Grundstücksauktionen AG vorgestellt.