Weitere Fördermittel zur Hochwasserschadensbeseitigung in Meerane

Die Landesdirektion hat der Stadt Meerane weitere Fördermittel zur Beseitigung von Hochwasserschäden am Meerchen, am Dittrich- und am Seiferitzbach bewilligt. Mit den 365.000 Euro sollen die planerischen Voraussetzungen für die noch vier ausstehenden Maßnahmen zur konkreten Schadensbeseitigung an den Gewässern geschaffen werden. Die bauliche Umsetzung ist im Zeitraum 2019 bis 2023 geplant. Die Gesamtkosten für die planerische Vorbereitung der Vorhaben betragen ca. 406.000 Euro. Den Differenzbetrag zwischen Kosten und Fördersumme von etwa 41.000 Euro trägt die Stadt aus Haushaltsmitteln. Die Kosten für die bauliche Umsetzung der noch ausstehenden Maßnahmen werden auf 5,28 Millionen Euro geschätzt.