Weitere automobile Leichen für die Formel Z

Der bislang größte Coup des Schülerprojektes „Formel Z“ war bislang die Restaurierung eines Trabis, von dem es zunächst nur einen Scheinwerfer gab. Doch darüber hinaus gab es noch viele weitere Fahrzeuge, denen die Zwickauer neues Leben eingehaucht haben. Nun der nächste Geniestreich: es wurden zwei weitere Autos gefunden, die wieder hergerichtet werden sollen. Die Herausforderung diesmal: eigentlich werden die Wracks nur noch von Rost und Dreck zusammengehalten.