Zwickau – Obwohl gegen ihn ein Haftbefehl vorlag, besuchte ein 25-Jähriger am Donnerstag seinen Kumpel in der JVA. Als er das Gefängnis nach der einstündigen Besuchszeit wieder verlassen wollte, wurde er schon von Polizeibeamten erwartet. Da er das Geld zur Abwendung der Erzwingungshaft nicht aufbringen konnte, marschierte er postwendend zurück in die JVA. Jetzt kann er zwei Tag lang Zeit mit seinem Kumpel verbringen.

About Post Author