Weihnachtsleuchten in der Nicolaistraße Auerbach

Weihnachtsmärkte gibt es viele in Westsachsen. Organisiert werden sie in der Regel von den Städten und Gemeinden oder von verschiedenen Vereinen. Seltener ist die Eigeninitiative von Geschäften. In Auerbach gibt es das. In der Drei-Türme-Stadt engagiert Frau Kathrin Leidholdt ganz besonders und stellt selbst eigene kleine und feine  Veranstaltungen auf die Beine. Eine fand am vergangenen Dienstag statt.